Vor der Operation 

Bitte erscheinen Sie am Operationstag zum verabredeten Zeitpunkt, falls Sie von zu Hause kommen.
Sie dürfen bis 6 Stunden vor der Operation essen (feste Nahrung, Kaugummi, Milchprodukte) und bis 2 Stunden vor der Operation Wasser trinken.

Im OP

Im OP legen wir Sie auf eine fahrbare Liege. Bevor die Narkose startet, müssen wir noch einige Vorbereitungen treffen. Sie werden zunächst an einen Überwachungsmonitor angeschlossen, mit dem wir alle wichtigen Kreislauffunktionen überwachen. Danach legen wir Ihnen eine Venenverweilkanüle, um Medikamente für die Narkose verabreichen zu können. Anschließend wird das mit Ihnen besprochene Narkoseverfahren durchgeführt. Ihr Narkosearzt und eine Anästhesie-Pflegekraft sind während Sie schlafen bei Ihnen und überwachen die Narkose.

Nach der OP

Nach dem Aufwachen aus der Narkose bringen wir Sie in den Aufwachraum. Dort überwachen wir Ihre Atmung und Ihren Kreislauf. Unsere Anästhesie-Pflegekräfte sorgen dafür, dass Sie eine angenehme Aufwachphase haben.  Wenn notwendig erhalten Sie Schmerzmedikamente oder Medikamente gegen Übelkeit. Sobald Sie wach sind und es Ihnen gut geht, werden Sie in Ihr Zimmer gebracht.