Ambulantes Operieren

Aufgrund moderner Operationstechniken und Anästhesiemethoden ist es heute möglich, eine Vielzahl an Operationen ambulant durchzuführen. Viele Patienten empfinden es im Vergleich zu einem stationären Aufenthalt als komfortabler, sich nach einer Operation in der gewohnten häuslichen Umgebung zu erholen.

Das Aufklärungsgespräch für die Anästhesie kann dabei am Tag der Operation erfolgen. Bitte beachten Sie die Nüchternzeiten, die auch bei ambulanten Operationen gelten ( siehe auch Ablauf am Operationstag). Zudem ist es wichtig, dass Sie eine erwachsene Begleitperson nach dem Eingriff abholt und Sie in der häuslichen Umgebung bis zum nächsten Tag betreut. Nach einer Narkose sind Sie 24 Stunden nicht geschäftsfähig und dürfen nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.